Lehrer-Schüler-System

Ein Lehrer-Schüler-System besteht aus zwei Fernsteuerungen, eine für den Lehrer und eine für den Schüler. Diese sind entweder mit einem Kabel oder kabellos miteinander verbunden.

Über die Fernsteuerung des Lehrers kann dem Schüler die Steuerung mit einem Schalter teilweise (nur für einzelne Steuerfunktionen) oder vollständig übertragen werden. In Situationen, in denen der Schüler (meist zu Beginn) noch „überfordert“ ist, übernimmt der Lehrer die Steuerung des Modells binnen Sekunden und bringt das Modell wieder in eine sichere Fluglage. Somit kann der Lehrer jederzeit in den Flug eingreifen, ohne dass ein Austausch der Fernsteuerung erfolgen muss.

Dies ist unser eingesetztes Lehrer-Schüler-System:

Fernsteuerung Lehrer-Schüler Betrieb